0item(s)

Product was successfully added to your shopping cart.
Zurück

Nothofagus antartica

Zurück

Phellodendron amurense

Parrotia persica

Persischer Eisenholzbaum

Kurzübersicht

Der Eisenholzbaum ist ein hoher, breitausladender Strauch oder kleiner Baum. Die Borke älterer Exemplare blättert ab, wodurch ein interessantes Farbspiel aus Grau-, Braun- und Kupfertönen entsteht. Die Blätter sind meist verkehrt-eiförmig und am oberen Ende leicht bogig gekerbt. Die Blätter sind im Austrieb rot gerandet. Im Herbst sind die Blätter herrlich goldgelb, orange und scharlachrot gefärbt. Im Februar und März erscheinen die kleinen roten Blütenköpfchen. Diese besitzen keine Kroneblätter. Aus ihnen entwickeln sich kleine, gehörnte Kapselfrüchte.

Verfügbarkeit:
2 j.v.S. 1/1 P | 15-30: Geringfügige Stückzahl
2 j.v.S. 1/1 P | 30-50: Ausverkauft

1,00 €
 
 

* Pflichtfelder

1,00 €

Charakteristik

  • PflanzenattributBonsai, Herbstfärber, Rarität, Rindenschmuck
  • Blätterdunkelgrün, glänzend
  • Duft-
  • HabitusBaumartig, Strauchig
  • Härtezone 6

Farbe

Kulturansprüche

  • Lichtverhältnisse
     
    Sonnig
     
    Halbschatten
  • Standortexponiert oder geschützt
  • Boden/Substrattiegründig, leichte, feucht, trocken

Größe

  • Endhöhe5(7)m
  • Endbreite7m