0item(s)

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Morus nigra Morus nigra
Zurück

Morus alba

Zurück

Morus rubra

Morus nigra

Schwarzer Maulbeerbaum

Kurzübersicht

Der Schwarze Maulbeerbaum ist ein langsamwüchsiger, 4 bis10 m hoher Baum oder Großstrauch, mit dichtbuschiger, kompakter Krone. Die grünlichen bis graubraunen Triebe sind anfangs leicht behaart. Das dunkelgrüne Laub ist herzförmig bis breit eiförmig, ober-wie unterseits rau und vorn zugespitzt. Mitunter treten auch unregelmäßig gekerbte, 3-lappige Blätter auf, vor allem bei stärkerem Rückschnitt, aber nie 5-lappige (..., wie bei M. alba)! Aus den unscheinbaren hängenden Blütenähren, die im Mai erscheinen, bilden sich die erst roten, dann tief pupurschwarzen brombeerartigen Früchte. Sie schmecken würzig süß und haben ein tolles Aroma. Die Herbstfärbung der Blätter ist strahlend goldgelb. Die Schwarze Maulbeere eignet sich wegen ihrer Wärmeliebe besonders als Spalier an südlichen, geschützten Wänden oder Mauern.

Verfügbarkeit:
2 j.v.S. 1/1 P: Auf Lager

1,00 €
 
 

* Pflichtfelder

1,00 €

Charakteristik

  • PflanzenattributEssbare Früchte, Herbstfärber
  • Blätterdunkelgrün, gelappt, gesägt
  • Duft-
  • HabitusStrauchig
  • Härtezone 6

Farbe

  • Farbe Blüte
     
  • Herbstlaub
     
  • Farbe Frucht
     

Kulturansprüche

  • Lichtverhältnisse
     
    Sonnig
  • Standortgeschützt
  • Boden/Substratdurchlässig, tiegründig, kalkhaltige

Größe

  • Endhöhe5(10)m
  • Endbreite5m