0item(s)

Product was successfully added to your shopping cart.

Pseudocydonia sinensis

Chinesische Quitte, Holz-Quitte

Kurzübersicht

Die Chinesische Quitte ist in Europas Gärten noch nahezu unbekannt. Das Warum bleibt uns ein Rätsel.
Einzig bei Bonsai-Experten sorgt sie, aufgrund ihrer tollen Eigenschaften schon jetzt für Herzklopfen.
Vorneweg, sie ist auch in Mitteleuropa sehr gut winterhart und macht in der Kultur kaum Probleme.
Das Laub dieser Pflanze ist glänzend dunkelgrün und entfacht im Herbst ein Feuerwerk aus Gelb-, Orange- & Rottönen.
Die im Mai erscheinenden Blüten sind anfangs kräftigrosa, im Verblühen dann blasser werdend. Aus ihnen entwickeln sich apfelgroße, längliche, gelbe Quittenfrüchte, die wie die Früchtegewöhnliche Quitte zu wertbar sind.
Die abblätternde Rinde ähnelt der vom Eisenholz, was sie u.A. als Bonsai-Pflanze so reizvoll.
Alles in allem ein ganzjährig attraktives Gehölz.

Verfügbarkeit:
2 j.v.S. 1/1 P: Auf Lager

1,00 €
 
 

* Pflichtfelder

1,00 €

Charakteristik

  • PflanzenattributBienennährgehölz, Blütenpracht, Bonsai, Essbare Früchte, Fruchtschmuck, Herbstfärber, Rarität, Rindenschmuck
  • Blätterdunkelgrün, gesägt, glänzend
  • Duftleicht, Blüte
  • HabitusBaumartig, Strauchig
  • Härtezone 6

Farbe

Kulturansprüche

  • Lichtverhältnisse
     
    Sonnig
  • Standortexponiert oder geschützt
  • Boden/Substrathumos, frisch, durchlässig

Größe

  • Endhöhe6 m
  • Endbreite5 m