0item(s)

Product was successfully added to your shopping cart.

Vitis coignetiae

Scharlach-Wein

Kurzübersicht

Der Scharlach-Wein ist ein strakwüchsiger Kletterstrauch, mit rostbraunen, filzigen Jungtrieben. Diese bilden keine Haftwurzeln aus, Gemäuer und Wände werden demnach nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die stumpfgrünen Blätter sind auffallend groß, dabei rundlich bis eiförmig und schwach 3 bis 5-fach gelappt. Die Basis ist herzförmig und die Unterseite filzig behaart. Im Herbst färbt sich das Laub unvergleichlich scharlach- bis karminrot. Die Blütenstände sind rostrot und filzig. Aus ihnen entwickeln sich 8 mm dicke, rundliche, blau-schwarze Früchte mit purpurnen reif. Die Früchte sind allerdings roh ungenießbar.

Verfügbarkeit:
2 j.v.S. 1/1 P: Auf Lager

1,00 €
 
 

* Pflichtfelder

1,00 €

Charakteristik

  • PflanzenattributArzneipflanze, Fruchtschmuck, Herbstfärber, Vogelnährgehölz
  • Blätterdunkelgrün, gelappt
  • Duft-
  • Habituskletternd, Strauchig
  • Härtezone 5

Farbe

  • Farbe Blüte
     
     
  • Herbstlaubn. a.
  • Farbe Fruchtn. a.

Kulturansprüche

  • Lichtverhältnisse
     
    Sonnig
     
    Halbschatten
  • Standortexponiert oder geschützt
  • Boden/Substratfrisch, durchlässig, nahrstoffreich

Größe

  • Endhöhe8m(12)m
  • Endbreite8m