0item(s)

Product was successfully added to your shopping cart.

Rhodotypos scandens

Weiße Rosenkerrie, Schneekerrie

Kurzübersicht

Die Weiße Rosenkerrie ist ein mittelstarkwachsender, breitbuschiger, bis 2,5 m hoher Strauch. Die Triebe sind locker verzweigt und leicht überhängend. Das hellgrüne, scharf gesägte Laub ist eiförmig, mit ausgezogener Spitze und deutlichen Rippen. Die Blüten sind wildrosenartig, reinweiß mit gelben Staubgefäßen. Sie erscheinen im Mai und Juni. Aus ihnen entstehen erbsengroße, schwarze Nüsschen, die von Kelchblättern gesäumt sind und den ganzen Winter am Strauch haften. Die Herbstfärbung ist blassgelb.

Verfügbarkeit:
2 j.v.S. 1/1 P: Auf Lager

1,00 €
 
 

* Pflichtfelder

1,00 €

Charakteristik

  • PflanzenattributBlütenpracht, Fruchtschmuck, Herbstfärber, Rarität
  • Blätterfrischgrün, gesägt
  • Duft-
  • HabitusStrauchig
  • Härtezone 6

Farbe

  • Farbe Blüte
     
  • Herbstlaub
     
  • Farbe Frucht
     

Kulturansprüche

  • Lichtverhältnisse
     
    Sonnig
  • Standortexponiert oder geschützt
  • Boden/Substratanspruchslos, humos, frisch

Größe

  • Endhöhe2,5m
  • Endbreite2,5m