0item(s)

Product was successfully added to your shopping cart.

Trochodendron aralioides

Radbaum

Kurzübersicht

Der Radbaum ist ein immergrüner, kegelförmig wachsender Strauch, der in Mitteleuropa 2 bis 4 m Wuchshöhe erreicht. Der Wuchs ist anfangs straf aufrecht, später bilden sich Astetage aus, mit vielen Kurztrieben. Die ledrigen Blätter sind eiförmig bis obovat oder eilänglich und glänzend. Die Blätter sind kerbig gesägt, oben dunkelgrün und auf der Unterseite etwas heller. Die grünlichen, endständigen Blütenrispen erscheinen im Juni, mit gelben Antheren. Sie sind 6 bis 8 cm lang. Die Sammelfrüchte sind angfangs grün, verholzen dann und geben die winzigen Samen frei. Die braunen Fruchthüllen erinnern an winzigen Sternanis.

Verfügbarkeit:
2 j.v.S. 1/1 P | 15-30: Geringfügige Stückzahl

1,00 €
 
 

* Pflichtfelder

1,00 €

Charakteristik

  • PflanzenattributBlütenpracht, Rarität, Schattentolerant
  • Blätterdunkelgrün, immergrün, gesägt, glänzend
  • Duft-
  • HabitusStrauchig
  • Härtezone 7

Farbe

  • Farbe Blüte
     
     
  • Herbstlaubn. a.
  • Farbe Frucht
     
     

Kulturansprüche

  • Lichtverhältnisse
     
    Halbschatten
     
    Schatten
  • Standortgeschützt
  • Boden/Substrathumos, frisch, durchlässig

Größe

  • Endhöhe4m
  • Endbreite3m